Obdachlosenhilfe

Die Obdachlosenhilfe der DHS wird nur über Winter, in der Zeit vom 01. Dezember bis 28. Februar des Folgejahres, organisiert.

In dieser Zeit werden Geld- und Sachspenden für Obdachlose angenommen.

Die DHS unterstützt Obdachlose im Raum Saarbrücken/Mannheim/Ludwigshafen/Kaiserslautern mit ihrem Kältebus (Lebensmittel und warme Sachen werden ausgefahren und direkt in die Hände der Obdachlosen verteilt). Wo was verteilt wird, hängt von den eingehenden Geld- und Sachspenden ab. Die Durchführung der Hilfe wird von ehrenamtlichen Helfer/innen übernommen.

Was an Sachspenden gebraucht wird, wird in dem oben genannten Zeitraum auf dieser Homepage veröffentlicht.

DHS hilft Obdachlosen im kalten Winter

Foto: DHS in Saarbrücken. DHS Obdachlosenhilfe 2017/2018