Blog

Ein bisschen Viber telefonieren

Eine Kurzgeschichte

Ein Pate, Raphael, hilft seit Jahren auch ehrenamtlich mit. So lernte er auch viele Helfer/innen kennen.

Einer dieser Helfer ist auf den Philippinen, während Raphael per Viber mit dem Helfer telefoniert ist auch sein Patenkind da. So kommt ein Videochat mit seinem Patenkind zustande.

Das Gespräch nimmt Fahrt auf, als Raphael fragt, “was das Kind möchte”. Die Antwort: “Ein Fahrrad”. Raphael spricht sich mit den Helfern ab und die legen das Geld privat vor, bis das Geld von Raphael eintrifft. Ein Fahrrad wurde gekauft.

So gab es an dem Tag Freudentränen und ein Fahrrad. Geschichten, die das Leben schreibt. DHS-Projekt in Angeles/Februar 2019. Fotos: Chat und Fahrrad.

Patenkind

Chat mit meinem Paten, Projektleiterin Lesley übersetzt

Patenkind Lujill

Ein Traum, Fahrrad, Helm und 2 Schlösser. Patenkind und Pate sind heute richtig froh

Patenkind

Das Fahrrad ist zuhause