Blog

Hilfsaktion für die Philippinen startet, machen Sie wieder mit?

Hallo,

wie bereits in den vergangenen Jahren organisieren wir auch in diesem Jahr wieder eine Hilfsaktion für Slumkinder in Angeles, auf den Philippinen.

Staatliche-, kirchliche- oder sonstige Hilfen gibt es da nicht. Es gibt auch kein Hartz IV und es gibt auch keine Krankenkasse oder Rentenversicherung wie bei uns. Die Menschen leben zwischen Müll und Hitze in Holz- oder Blechhütten, die oft weniger als 3 x 4 Meter groß sind. Das eine Zimmer dient dann manchmal 7-8 Personen als Küche, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Badezimmer. Ja, richtig. Ein Zimmer für 7-8 Personen, mehr Zimmer

gibt es nicht. Natürlich gibt es auch kein Klo im Haus und natürlich auch keinen Wasseranschluss. Die Frage ist, wie werde ich heute satt. An einen vernünftigen Schulbesuch oder eine Planung für morgen oder die nächsten Tage denkt niemand.

Wir haben seit 2010 ein permanentes Kinderhilfsprojekt in Angeles und Lo-ok, wie ständig Helfer/innen vor Ort. Die Logistik ist da und Hilfe kann schnell, unproblematisch und direkt (in die Hände der Kinder und Familien) umgesetzt werden. Was fehlt, sind jetzt Spenden, um vor Ort zu helfen.

Aus diesem Grund verschicken wir jetzt diesen Spendenaufruf und sammeln bis zum 30. September 2018 Spenden. Was wir jetzt sammeln, setzen wir direkt vor Ort um.

Es werden Lebensmittel gekauft und es werden Medikamente besorgt. Es wird dort, wo nur eine zerrissene kurze Hose ist (mit vorne abgeschnitten Schuhen, damit die Zehen nicht eingeengt sind), notwendige Kleidung und notwendiges Schuhwerk gekauft und es wird Schulmaterial gekauft.

Der Umfang der Hilfe hängt von den jetzt eingehenden Spenden ab. Jeder Euro zählt und wir haben unser bekanntes

Spendenkonto Nr.:

Deutsche Humanitäre Stiftung
IBAN: DE70 5929 1200 2182 4800 13
BIC: GENODE51BEX
VB-Bank Saarpfalz

aktiviert. Natürlich können Sie uns auch eine E-Mail mit Ihrem Namen, dem gewünschten Spendenbetrag und Ihrer Bankverbindung schicken. Wir richten dann einen Lastschrifteinzug ein.

Ebenso einfach ist es möglich im Internet zu spenden: www.dhs-kinderhilfe.de/spenden/geldspenden. Das geht dann auch per Lastschrift oder paypal.

Spender/innen erhalten zum Beginn des neuen Jahres automatisch eine steuerlich abzugsfähige Spendenquittung. Auf Wunsch kann eine Urkunde zur Spende ausgestellt werden (z.B. zum Aufhängen in der Firma, im Verein). Auf unserer Homepage erfahren Sie, was aus der Aktion wurde und auf Wunsch schicken wir Ihnen auch gerne einen Tätigkeitsbericht zu.

Dabei sind wieder unsere bekannten ehrenamtlichen Schirmherren Frau Doris Pack, Frau Anita Schäfer und Frau Angelika Glöckner. Unser ehrenamtlicher Schirmherr Dr. Heiner Geißler ist leider im letzten Jahr verstorben.

Schauen Sie sich unsere Projekt DVD 2016-2017 auf Youtube an. So ist es auch einfacher, sich einen Überblick über die geleisteten und benötigen Hilfen auf den Philippinen zu verschaffen. Wir brauchen Sie, bitte machen Sie soweit möglich mit. Für diese Menschen gibt es kein doppeltes Netz und keinen doppelten Boden.

Ihr

DHS Projektteam

Ps.: Sie helfen uns auch, wenn Sie Freunde und Bekannte, Arbeits- und Vereinskollegen auf unsere Aktion hinweisen.