Blog

Neuigkeiten aus Georgien

Neuigkeiten aus Georgien.

-4 junge Leute (3 Studentinnen und ehemalige Projektteilnehmerinnen, Tamuna T., Mariam E., Anuki M., wie Maria K.) erhielten die Möglichkeit die Projektarbeit neu zu gestalten. Das taten sie auch.

Mittlerweile haben wir im Projekt folgende neue Angebote:

1. Eigene Mathe- und Logikkurse

2. Einen eigenen Englischsprachkurs

3. Einen eigenen Deutschkurs bis A2, ab B1 geht es zu Goethe

4. Eine eigene Tanzgruppe “Georgische Tänze”

5. Eine eigene Tanzgruppe “Moderne Tänze”

6. Eine eigene Bastellgruppe

7. Eine eigene Theatergruppe

8. Eigene Kurse “Allgemeinbildung und Ethik”

Während der Kurse gibt es in den Pausen auch eine Verpflegung. Das wird bereits gerne angenommen.

Aktuell gelten die Angebote für alle Projektteilnehmer/innen im Umkreis von Vazizubani und sind ein Probelauf.

Von Montag bis Sonntag ist Leben im neuen Jugendraum. Ganz fertig ist er aber noch nicht, es fehlt noch etwas Geld für einige Ausstattungsdinge (Jalousine, Leitung für die Heizung, etc.). Da muss noch was geschehen bevor der Winter kommt. Wahrscheinlich machen wir einen Spendenaufruf.

Darüber hinaus gibt es noch eine rechtliche Veränderung.

Bislang war das Projekt als DHS-Aussenstelle angemeldet. Diese Aussenstelle und die Verwaltung werden aufgelöst und in neue Strukturen gefasst.