Blog

Probleme steigen

Aufgrund des Corona Virus rechnen wir in Georgien, aber deutlich mehr auf den Philippinen, mit Versorgungsproblemen im Lebensmittelbereich.

Wir sind stark auf zusätzliche Spenden und Hilfen angewiesen, um hier mehr tun zu können. Wir kommen von der Entwicklungshilfe in eine Not- und Katastrophenhilfe, wie wir sie aus unseren Projekten in Indonesien, Mosambik, Bosnien, Kroatien, dem Kosovo, Irak, etc. kennen.

Wer etwas spenden möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Wer Mitglied in unserem Freundeskreis werden möchte, ist herzlich willkommen. Wer eine Patenschaft abschließen möchte, ist herzlich willkommen.